Über uns

Der Michaelsberg bei Cleebronn ist seit Jahrhunderten ein geistliches Zentrum. Eine dem Heiligen Erzengel Michael geweihte christliche Kapelle wurde erstmals im Jahre 793 in einer Schenkungsurkunde an das Kloster Lorsch erwähnt. Im Mittelalter war die Kirche romanischen Ursprungs sogar ein stark frequentierter Wallfahrtsort. Das ehemalige Kapuzinerhospiz, das durch die Herren von Stadion erbaut wurde, liegt eingebettet in eine herrliche Natur- und Kulturlandschaft inmitten des Zabergäus. Seit 1959 dient das ehemalige Kapuzinerhospiz als Jugendbildungsstätte der katholischen Jugendarbeit im Norden der Diözese. Seit 1998 gehört das Jugendhaus Michaelsberg zum Kirchlichen Eigenbetrieb „Bildungshäuser der Diözese Rottenburg-Stuttgart“.

Seit 1991 findet in der der Diözese Rottenburg-Stuttgart in etwa alle fünf Jahre ein Jugendforum statt. Im Dialog der Kirchenleitung mit Jugendlichen wird die Jugendpastoral der Diözese weiterentwicket. Was sich junge Menschen in der Kirche künftig anders wünschen, davon handeln die 61 Empfehlungen der Jugendlichen, die auf dem [jugendforum]³ in den Jahren 2010-2013 erarbeitet und dem Bischof übergeben wurden.
Zu den drängendsten Anliegen der Jugendlichen gehörte die Empfehlung, in sinnvollen Einzugsgebieten jugendspirituelle Zentren einzurichten. In diesem Zusammenhang wurde unter dem Titel „Gott Raum schaffen“ erstmals eine diözesane Konzeption für jugendspirituelle Zentren entwickelt.

Im Jahr 2013 hat sich das Bischöfliche Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart dafür entschieden, den Michaelsberg als überregionales jugendspirituelles Zentrum zu profilieren. Ideelle Unterstützung kam dabei auch von den Katholischen Dekanaten Heilbronn-Neckarsulm und Ludwigsburg.
DER BERG will ein Ort des Auftankens und Atemholens sein, den Zugang zu einer spirituellen Heimat erleichtern und  die kreative Auseinandersetzung mit anderen Jugendlichen ermöglichen.

Gott Raum schaffen – Konzeption Jugendspirituelle Zentren

Jugendhaus Michaelsberg (Bildungshäuser der Diözese Rottenburg-Stuttgart)